Server, Storage & Virtualisierung

Server und Storage bilden den Kern jeder IT-Infrastruktur.

Der Wert eines Unternehmens definiert sich schon lange nicht mehr nur über materielle Werte, sondern in zunehmend Maße auch über Daten und Informationen. 

Für die meisten Unternehmen zählt deshalb die Verarbeitung und Speicherung der Daten auf hochverfügbaren Server- und Storage-Systemen zu den wichtigsten Aufgaben ihrer IT. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese als dedizierter Systeme, als Host für virtuelle Maschinen oder in einem Cloud-Rechenzentrum genutzt werden.

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen:

Server

Physische Server-Systeme mit entsprechender Prozessorleistung (CPU) und Hauptspeicherbestückung (RAM) bilden nach wie vor den Kern jeder IT-Infrastruktur. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese als dedizierter physikalischer Server, als Host für virtuelle Maschinen oder in einem Cloud-Rechenzentrum genutzt werden. Je nach Geschäftsprojekt werden verschieden Anforderungen an die Server-Lösung gestellt.

Folgende Fragestellungen sind zu berücksichtigen:

  • Welche Anforderungen werden an die Leistungsfähigkeit (CPU und RAM) gestellt?
  • Sollen interne Platten verwendet werden oder erfolgt der Anschluss an ein Storage-System?
  • Mit welcher Bandbreite erfolgt der Anschluss an das Netzwerk?
  • Ist die Ausstattung mit dedizierten Grafikkarten (GPU) für VDI-Umgebungen erforderlich?
  • Welcher Formfaktor (Tower, Rack, Blade, etc.) soll eingesetzt werden?
  • Welche Anforderungen werden an das Management der Systeme gestellt?
  • Gibt es spezielle Anforderungen an die Verfügbarkeit und die Ausfallsicherheit?
  • Welche Software-Lösungen sollen auf dem System zum Einsatz kommen?
  • Welchen Einfluss hat die Hardwareausstattung auf die Lizenzierung der eingesetzten Software?
  • Gibt es weitere Umgebungsbedingungen (Strom, Kühlung, etc.), die zu berücksichtigen sind?

Im Bereich Server-Systeme arbeitet BASYS mit den folgenden Herstellern zusammen:

Virtualisierung und Software-Defined-Datacenter (SDD)

Die Virtualisierung von Server-Systemen ist mittlerweile zum Standard in jeder IT-Umgebung geworden. Die nächsten Schritte zum Aufbau eines Software-Defined-Datacenter bestehen in der Virtualisierung der Speichersysteme, des Netzwerkes und der Arbeitsplatzumgebungen.

Damit werden die Voraussetzungen für den Aufbau einer Privat-Cloud Infrastrukturen geschaffen, die es Ihnen ermöglichen im Zuge der digitalen Transformation schnell auf sich ändernde Anforderungen zu reagieren und flexible und moderne Arbeitsplatzumgebungen für Ihre Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.

Durch die Virtualisierung Ihrer IT-Systeme und den Aufbau eines Software-Defined-Datacenter ergeben sich eine Reihe von Vorteilen.

  1. Bessere Ausnutzung der eingesetzten Hardware Ressourcen.
  2. Deutliche Steigerung der Systemverfügbarkeit.
  3. Schnellere Anpassung an sich ändernde Anforderungen.
  4. Höhere Skalierbarkeit.
  5. Einheitliches Management der gesamten Systemumgebung.
  6. Reduzierung der Betriebskosten.

Bei der Auswahl und Implementierung der passenden Lösung beraten und unterstützen Sie unsere Systemspezialisten gerne.

Im Bereich Virtualisierung arbeitet BASYS mit den folgenden Herstellern zusammen:

Storage

Daten sind die Währung der digitalen Wirtschaft. Der Wert eines Unternehmens definiert sich längst nicht mehr nur über materielle Werte, sondern zunehmend über Daten und Informationen. Neben der Wichtigkeit der Daten ist auch deren Menge in den letzten Jahren sehr stark angestiegen.

Für viele Unternehmen zählt deshalb die Speicherung der Daten auf hochverfügbaren Storage-Systemen zu den wichtigsten Aufgaben ihrer IT. Die Wahl des Storage-Systems entscheidet darüber, wie zuverlässig die Daten gespeichert sind und wie schnell der Anwender auf sie zugreifen kann. Je nach Geschäftsprojekt werden verschiedenste Anforderungen an eine passende Storage-Lösung gestellt.

Die folgenden Fragestellungen zu berücksichtigen:

  • Welche Kapazität soll das Storage-System besitzen?
  • Wie weit soll das System erweiterbar sein?
  • Sind die Zugriffe auf das Storage-System eher dateiorientiert oder transaktionsorientiert?
  • Welche I/O-Leistung soll das System besitzen?
  • Welche Zugriffsprotokolle (FC, FoE, iSCSI, NFS, SMB) sollen unterstützt werden?
  • Welche Konnektivität (SAN, LAN, SAS, etc.) ist erforderlich?
  • Welche Plattentypen (SSD, SAS, SATA) sollen verwendet werden?
  • Welche Anwendungen greifen auf das Storage-System zu?
  • Gibt es spezielle Anforderungen an die Ausfallsicherheit?
  • Soll das Storage-System Snapshots unterstützen?
  • Sollen asynchrone oder synchrone Spiegelungen möglich sein?
  • Wie sehen die Anforderungen an das Management und Monitoring des Systems aus?
  • Gibt es weitere Umgebungsbedingungen (Strom, Kühlung, etc.) die zu berücksichtigen sind?

Im Bereich Storage arbeitet BASYS mit den folgenden Herstellern zusammen:

Hyper-Converged-Infrastructure (HCI) 

Neben den klassischen Server und Storage Systemen kommen zunehmend auch Hyper-Converged-Infrastructure (HCI) Lösungen zum Einsatz. Dabei werden Computing und Datenspeicherung nativ in x86-basierten Servern integriert und als Scale-out-Clustern bereitgestellt. 

Durch dieses Konzept ergeben sich eine Reihe von Vorteilen.

  1. Eine deutlich verringerte Komplexität der Systeme.
  2. Reduzierung der Investitions- und Betriebskosten.
  3. Skalierung der Infrastruktur ohne Grenzen und in zuverlässiger Weise
  4. Deutlich geringerer Strom-, Kühlungs- und Platzbedarf.
  5. Deutlich schnellere Wertschöpfung beim Kauf, Bereitstellung und Betrieb der Systeme.
  6. Freisetzung von IT-Ressourcen für wichtige geschäftliche Initiativen und echte Innovation

Im Bereich HCI arbeitet BASYS mit den folgenden Herstellern zusammen:

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt

info@basys-bremen.de

+49 421 43420 30

Hermine-Seelhoff-Str. 1-2 

        28357 Bremen, Germany

Unsere Mission

Unser Anspruch ist es, unsere Kunden durch kompetente Beratung, innovative IT-Lösungen sowie verlässliche Services dabei zu unterstützen, Freiräume zu schaffen und mehr zu erreichen.
BASYS Bartsch EDV Systeme GmbH